Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Willkommen im Forum von www.handelsassistent.de.vu
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.215 mal aufgerufen
 Schule
Pepperblume Offline

Nr.2

Beiträge: 33

11.07.2006 17:56
Schwierigkeitsgrad des Unterrichts antworten

Wie siehts denn eigentlich mit dem Lehrstoff aus,ist der zu schaffen oder muss man doch richtig viel tun?Bei dem Stundenplan hat man ja nicht grade sooo viel Zeit um noch viel zu lernen,,,Grußi

scoop-mo Offline

Admin

Beiträge: 190

11.07.2006 18:37
#2 RE: Schwierigkeitsgrad des Unterrichts antworten

also ich fand den stoff als abiturient recht einfach, vor den klausuren musst du dich halt mal ne stunde hinsetzten und dir die sachen durchlesen, dann klappts auch, einen kleinen vorgeschmack auf die themen, die auf dich warten, findest du im downloadbereich

elocin Offline

Newbie

Beiträge: 5

10.05.2008 07:45
#3 RE: Schwierigkeitsgrad des Unterrichts antworten

ich persönlich fand die 3 jahre schule teilweiße schon problematisch. also das 1. jahr lief ja noch relativ locker, aber mit dem 2. jahr begann dann für mich schon eine etwas härtere zeit. schon alleine der wechsel ein tag arbeiten, ein tag schule, ein tag arbeit, ein tag schule....usw. und dazu dann noch die arbeitszeiten (meist von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, evtl. 2 Std Pause) war für mich manchmal schon schwierig. wusste meist gar nicht wann ich mal etwas für die schule machen sollte. aber nagut, die prüfungen habe ich erstmal hinter mir. also wenn ich die ausbildung nochmal machen würde, würde ich mich im 2. und 3. jahr auf alle fälle noch mehr anstrengen, als ich das jetzt getan hab.

«« Unterricht
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen